Diese Seite drucken

Gesangsunterricht und Stimmbildung an der Musikschule

ab September startet Theresa Zänglein als Lehrerin für Gesang und Stimmbildung an der ev. Sing- und Musikschule Stadtallendorf. Somit kehrt ein bekanntes Gesicht zurück in die Region. Zänglein unterrichtete bereits von 2015 - 2016 in Stadtallendorf, bevor Sie ein Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig bei Prof. Ilse-Christine Otto antrat, welches Sie nun erfolgreich abschloss.
Die in Aschaffenburg geborene Sopranistin erhielt ihren ersten Gesangsunterricht im Alter von 14 Jahren. Sie studierte zudem an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main Bachelor „Gesang“ in der Klasse von Prof. Melinda Paulsen, sowie Diplom „Elementare Musikpädagogik“ am Dr. Hoch’s Konservatorium.
Bei Opernproduktionen der jungen Oper RheinMain sammelte sie Bühnenerfahrung unter anderem in der Rolle der „Barbarina“ („Le nozze di Figaro“ von W. A. Mozart), des „Cupidon“ (Orphée aux enfers von J. Offenbach) und der "Despina" in "Cosí fan tutte" (W. A. Mozart). Zudem war sie unter anderem an der Frankfurter Domsingschule tätig.
 
Der Unterricht wird ab September starten. Bei Interesse melden Sie sich unverbindlich bei Musikschulleiter Philip Schütz unter musikschulleitung@kirchengemeinde-herrenwald.de oder im Musikschulsekretariat unter 064283795.
 
Theresa Zaenglein