Diese Seite drucken

Noch wenige freie Plätze für ISRAEL–Reise im Herbst

Stadtallendorf. Auf Grund von kurzfristigen Absagen sind wieder Plätze für die Studienreise der evangelischen Kirchengemeinde Herrenwald vom 2. bis 12. Oktober 2018 frei geworden. Unter der Leitung von Pfarrerin Svenja Neumann und Pfarrer Thomas Peters wollen wir das Land Israel entdecken: Menschen und Kulturen, historischen Hintergründe und religiöse Wurzeln, politische Zusammenhänge und aktuelle Entwicklungen. Zunächst führt die Reise ans Tote Meer und zu verschiedenen Wasserquellen (u.a. En Gedi, Beerscheba, Avdat). Danach fahren wir für mehrere Tage nach Jerusalem, um die heilige Stadt für drei Weltreligionen und Hauptstadt des Staates Israel kennenzulernen (u.a. mit einem Besuch der Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten, der Davidsstadt, sowie der Knesseth). Über Jaffa und Cäsarea reisen wir nach Haifa und planen von dort aus Fahrten nach Galiläa. So stehen Nazareth und die biblischen Stätten am See Genezareth im Programm. Die Reise kostet 1.985 € mit Flug von Frankfurt am Main, Unterbringung bei Halbpension, sowie deutschsprachigem Reiseführer.

Fragen Sie jetzt nach den Anmeldeunterlagen und melden Sie sich jetzt an. Für Rückfragen steht Ihnen Pfarrer Thomas Peters gerne zur Verfügung – Telefon 0 64 28 - 448 703, gerne auch per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

20180629 184654
Foto: Thomas Peters, Blick auf die Klagemauer beim Schabbatempfang und die Al Aqsa-Moschee

Ev. Kirchengemeinde Herrenwald, Liebigstr. 4, 35260 Stadtallendorf