f logo RGB Blue 58

Instagram AppIcon Aug2017

Gemeindebeginn

Kirche in Neustadt

Kirche in Speckswinkel

Kirche in Stadtallendorf

Kirche in Erksdorf

KonfiCamp Mücke 2020

Erster Online-Gottesdienst per Zoom aus der Stadtkirche

Stadtallendorf. Seit mehreren Jahren feiern wir drei bis vier Mal im Jahr tankBar–Gottesdienste in der Stadtkirche zu Stadtallendorf: Kurze Impulse, Zeit zur Auseinandersetzung mit dem Thema an Stationen, moderne geistliche Lieder und das Angebot zur persönlichen Segnung, sowie im Anschluss noch die Möglichkeit zur Begegnung und zum gemütlichen Beisammensein bei Süßem und Salzigem prägen den Ablauf der tankBar-Gottesdienste. Jetzt werden wir neu herausgefordert und wollen unter dem Motto „Berührbar – auch auf Distanz“ erstmalig einen Online-Gottesdienst per Zoom feiern. Im Vorbereitungskreis sind wir der Meinung, dass wir manche zentrale Elemente des tankBar-Gottesdienstes auch digital erlebbar machen können. So winken wir einander zu, begrüßen uns und freuen uns, einander zu sehen - vertraute Gesichter und die neuen. So singen und beten wir. So hören wir auf Worte aus der Bibel und werden gesegnet. Fast wie immer. Nur anders. Und alle Interessierten laden wir am Ende zum gemeinsamen Abendmahl ein. Der Gottesdienst beginnt am Sonntag, den 15. November, um 18 Uhr. Kommen Sie gerne schon ein paar Minuten vorher dazu. Ab 17.30 Uhr können Sie in den Gottesdienst „eintreten“ und sich anmelden. Los geht’s um 18 Uhr. Folgen Sie einfach dem Link und seien Sie mit dabei: https://us02web.zoom.us/j/84353696760?pwd=YlhEWUZNUGpKaUd5NVI2U1p3dld0UT09. Meeting-ID: 843 5369 6760 Kenncode: u8e4uc

Zum Gottesdienst brauchen Sie eine gute Stunde Zeit und einen ungestörten Ort, Kamera und Mikrofon am Computer/Laptop/Tablet/Handy, eine Kerze (noch nicht angezündet) und ein Streichholz/Feuerzeug und wenn Sie im Anschluss am Abendmahl teilnehmen wollen, halten Sie etwas Brot und einen Becher mit Wein oder Traubensaft vor. Wenn Sie uns eine Mail mit dem Betreff „tankBar“ an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, dann stellen wir gerne den Link in Verbindung mit einer ausführlichen Anleitung zur Anmeldung zur Verfügung. Wir bitten darum, dass Gottesdienstbesuchende einen "echten" Namen verwenden, so können wir Missbrauch vermeiden. Und am Schönsten ist es, wenn auch die Kamera eingeschaltet ist. Dann können wir uns sehen, so wie in der Kirche.

Foto: Leif-Erik Zaschke, TankBar-Zapfsäule mit Christoph Wolff und Sören-Helge Zaschke

Für die evangelische Kirchengemeinde Herrenwald, Pfarrer Thomas Peters.

IMG 4619 tankbar Werbebild2 (LEZ)kl hp